Menü

Login

Aktuelle Version

Forum > PayPal *

DOTLAN Intranet / Portal >> Feature Requests > PayPal
Antwort erstellen
Autor Thema: PayPal
Torsten
09.08.2005 um 16:06 QuoteProfileSend PM
NEW

Clan: maxlan
Postings: 29

Hi,
kurz um: Wie wärs mit nem Modul, das es ermöglicht, per PayPal zu zahlen?


PS: gibt es gar keine Foren-Suche? evtl. noch n gutes feature?
__________________
www.maxlan.de
 
haenno
09.08.2005 um 18:34 QuoteProfileSend PM
NEW

Clan: baboon1.de
Postings: 210

Mit PayPal zahlen sollte doch mit ein paar Links getan sein, oder?

Die Suche --> http://www.dotlan.net/search/

Greets,
haenno!
 
Torsten
17.08.2005 um 15:23 QuoteProfileSend PM
NEW

Clan: maxlan
Postings: 29

das schon, das beste wäre aber wenn man dann automatisch den bezahlt status kriegen würde

najo, ich denk mal is viel viel arbeit, wollte nur mal ne anregung geben, muss ja nich in nen par tagen da sein

überlegts euch ^^
__________________
www.maxlan.de
 
Griffon
18.08.2005 um 17:23 QuoteProfileSend PM

NEW

Clan: dotlan.net
Postings: 1252

Automatisch auf Bezahlt setzen? Naja.
1. weiß ich nicht wie Paybal arbeitet.
2. wo bleibt die Kontrolle für den Kassenwart?
3. will ich das die Software bzw. ich nicht dafür verantwortlich sein, wenn irgendwelche Bezahlungen untergehen bzw. falsch eingetragen und fehlgebucht werden. Die geldlichen Dinge überlasse ich da lieber dem Kassenwart.
 
DerMega
05.10.2005 um 08:58 QuoteProfileSend PM
NEW

Clan: Mitten aus Deutschland e.V.
Postings: 438

Megaaaaa
habe mich damit mal beschäftigen müssen, im Zuge eines Webprojektes.
Also man kann sich da per Link zu paypal weiterleiten lassen und von da aus wieder zurück zur eigenenseite, wenn die Bezahlung stattgefunden hat. Wenn man da sagen könnte WOHIN nman zurück will, also das das dynamisch iss und quasi mit der Userid ginge das. Aber auch nur halbwegs sicher, wenns per post geht und auch dann isses noch unsicher. Da findet immer einer nen Weg das zu hacken und sich einfach so frei zu schalten.
Ausserdem weiss man ja auch nciht ob der user den richtigen BEtarg überweiesen hat.
Und es können noch Gruppenüberweisungen stattfinden .. also alles foo
 
Griffon
05.10.2005 um 22:25 QuoteProfileSend PM

NEW

Clan: dotlan.net
Postings: 1252

Genau mein Gedanke. Ich habe kein Interesse, das meine Software nachher Schuld an einer fehlerhaften Finanzplanung schuld hat. Sobald irgendwo mit größeren Mengen Geld gespielt wird, sollte man das alles etwas von einem anderen Gesichtspunkt sehen.
 
Jonnyblue
09.09.2008 um 19:12 QuoteProfileSend PM
NEW

Clan: Empfinger Session Club e.V.
Postings: 6

Ich versuche gerade einen simplen "Jetzt bezahlen" Button zu integrieren. Hat vielleicht einer eine Idee wie ich das unter "Überweisung" rein bekomm?

Code ist eine <form> aber es wird ja kein HTML in den Eingabefenstern unterstütz oder?

Und ich fände so eine Paypal Funktion absolut sinnvoll! Verstehe auch die aussage von Griffon nicht so ganz - Man kann ja trotz allem noch täglich drüber schauen und vergleichen - immerhin wäre es für die User eine absolute Erleichterung und ich würde es auf jeder LAN nutzen! Aber der Button wäre schon mal ne Hilfe :-)
 
Sorehead
09.09.2008 um 20:54 QuoteProfileSend PM
NEW

Clan: Gamesession Hannover
Postings: 348

Wir haben einfach nur die Attribute für die Paypal-Bezahlung angegeben und verzichten auf den Paypal-Button. Geht auch
 
Jonnyblue
10.09.2008 um 15:15 QuoteProfileSend PM
NEW

Clan: Empfinger Session Club e.V.
Postings: 6

Ich hab das ganze jetzt mal semioptimal gelöst, aber wir können damit gut leben!

Im Feld "Überweisung" ist ein Link mit Forumcode auf eine php Datei in der Variablen übergeben werden ([url=paypal.php?lan=LANNAME&id={id}&nick={nick}&name={name}]Bezahlen via PayPal["/"url]) auf dem Webserver. Diese hat folgenden Inhalt (PayPal Code):

Code:

<html>
<head>
<meta http-equiv="Content-Language" content="de">
<meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=windows-1252">
<title>Paypal</title>
</head>
<body onload="document.forms['formular'].submit();">
<form id="formular" action="https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr" method="post">
<input type="hidden" name="cmd" value="_xclick">
<input type="hidden" name="business" value="MAILADRESSE">
<input type="hidden" name="undefined_quantity" value="1">
<input type="hidden" name="item_name" value="LANPARTY">
<?
echo "<input type=\"hidden\" name=\"item_number\" value=\"$_GET[lan]-$_GET[id]-$_GET[nick]-$_GET[name]\">";
?>
<input type="hidden" name="amount" value="PREIS">
<input type="hidden" name="no_shipping" value="1">
<input type="hidden" name="return" value="WOHINNACHDEMZAHLEN">
<input type="hidden" name="cancel_return" value="WOHINBEIABBRUCH">
<input type="hidden" name="cn" value="Sonstige Informationen:">
<input type="hidden" name="currency_code" value="EUR">
<input type="hidden" name="lc" value="DE">
<input type="hidden" name="bn" value="PP-BuyNowBF">
<input type="image" src="https://www.paypal.com/de_DE/DE/i/btn/btn_paynow_SM.gif" border="0" name="submit" alt="Jetzt einfach, schnell und sicher online bezahlen – mit PayPal.">
<img alt="" border="0" src="https://www.paypal.com/de_DE/i/scr/pixel.gif" width="1" height="1">
</form>
</body>
</html>


Natürlich mal ein PayPal Account vorrausgesetzt! Somit werden direkt in die Artikelnummer in der PayPal Bezahlung die Userdaten übernommen und der User kann per Klick bezahlen. Dann prüft der Kassenwart wie üblich ob Überweisungen da sind und schält die User frei. Wenn einer mit dem Script SCHMU betreibt bleibts ja egal - wenn er zu wenig überweist gibts einfach keine Freischaltung - wenn er für nen falschen User überweist ist ja sein Pech und wenn er zu viel Überweist - wird eh nie vor kommen

[Editiert von Jonnyblue am 10.Sep.2008 um 15:29]
 
|LR|mag!c
10.09.2008 um 22:10 QuoteProfileSend PM
NEW

Clan: LANrena
Postings: 48

magic
Klasse Sache!
 
Sorehead
11.09.2008 um 11:52 QuoteProfileSend PM
NEW

Clan: Gamesession Hannover
Postings: 348

Sehr schön Vielen Dank!
 
[ Antwort erstellen ]