Menü

Login

Aktuelle Version

Forum > Wie läuft bei euch die Anmeldung ab? *

DOTLAN Intranet / Portal >> Allgemeines > Wie läuft bei euch die Anmeldung ab?
Antwort erstellen
Autor Thema: Wie läuft bei euch die Anmeldung ab?
flotu
28.06.2011 um 16:54 QuoteProfileSend PM
NEW

Clan: Kein Clan
Postings: 2

Moin,

ich würde gerne mal von euch erfahren wie bei euch die Anmeldung so abläuft.

Unsere Idee:
Wir stellen 2 PC´s in den Eingangsbereich, an denen sich dann alle die noch nicht angemeldet sind, anmelden können.
An einem weiteren PC soll ich dann sitzen und Geld kassieren.
Eigentlich soll ich die Vorkasse Leute auch noch auf Anwesend setzen, aber da gibt es doch bestimmt ne möglichkeit dass das automatisch passiert wenn die sich mit einer 192.x.x.x IP (o.ä. Lösung) einloggen oder?

Bin schon gespannt auf eure Lösungen

Gruß flotu
 
Thanquol
28.06.2011 um 21:59 QuoteProfileSend PM
NEW

Clan: Gamers' Congress
Postings: 122

Bei uns eigentlich ganz klassisch

2 PC's am Eingang mit 2 Orgas
-> User meldet sich beim Orga, bekommt sofern er schon bezahlt hat sein Eintrittsband und gut ist

Das Abendkasse noch so viele Leute kommen, dass man dafür nen eigenen PC bräuchte hatten wir noch nie
 
Griffon
29.06.2011 um 15:19 QuoteProfileSend PM

NEW

Clan: dotlan.net
Postings: 1252

Auf der Junien haben wir 3 Terminals a 2 Personen (später nur noch 1 Terminal) aufgeteilt nach Nachname (A-G H- u.s.w.). Da bei unser der Hauptsturm direkt beim Einlass ist ist das notwendig.

Wir haben im Vorfeld Aufkleber und Verzehrkarte sortiert und nummerierte Briefumschläge gesteckt. Jedes Terminal hat seine Briefumschläge für deren Bereich.

Beim Einlass: Person 1 kontrolliert Perso und sucht Spieler im System und meldet ihn als anwesend, Person 2 sucht im Stapel den Umschlag mit Aufkleber und Band raus.

Geht alles ziemlich flott. Nur Leute mit spezialfällen und Ummeldungen in letzter Minute, Abendkasse u.s.w. kosten Zeit. Diese werden dann extra abgefertig bzw. gebeten den Hauptsturm abzuwarten.

IPs sind 10.10.<switchnr>.<portnr> (mit Info Zettel + Liste auf dem Switch) ... nix mit DHCP oder so.

Je mehr Chaos und Techniken ihr Einsetz desto mehr Beutreungsaufwand und Fehlerquellen bei den Usern habt ihr. Wilde DHCP Server... Wenn etwas ausfällt und du sitzt gerade am Einlass, bist auf Klo oder sonst was müssen andere das Problem auch lösen können. Daher ist die Einfachste Lösung meist die beste.

Aber das geht jetzt zu weit in die Party Planung.

[Editiert von Griffon am 29.Jun.2011 um 15:22]
 
fl_dutch
26.09.2011 um 12:57 QuoteProfileSend PM
NEW

Clan: Kein Clan
Postings: 57

Wir arbeiten in den ersten Stunde des Check-In mit 4 Countern, in der zweiten Stunde mit 3 und danach mit einem Counter.

Jeder Counter besteht aus einem PC mit Barcode-Scanner, davon ist ein Counter auch mit einem Drucker ausgestattet.

Prozedere: Jeder Teilnehmer hat die Möglichkeit, sich seinen Info-Zettel mit IP-Adresseinstellungen und Ticket-Barcode bereits vor der Lan auszudrucken. Hat er dies gemacht, so kann er sich direkt an einer der "Fast Lanes" anstellen - wir scannen seinen Barcode, checken den Perso gegen und er bekommt ein Eintrittsbändchen. Wer nicht zuhause ausdruckt, muss an die Slow-Lane, um dort sein Ticket ausdrucken zu lassen und dann dort das Bändchen zu erhalten.

So erschlagen wir in der Regel bei 200 Teilnehmern den größten Ansturm am Check-In innerhalb von ca. 30 - 60 Minuten, da die Fast-Lane wirklich schnell ist und wir dort auch keine Zettel mehr raussuchen müssen. Wichtig dabei: Check-In nur OHNE Hardware, Einlass in den Saal (extra Türsteher!) dann NUR mit Einlassbändchen. Das System war auf den letzten beiden Veranstaltungen so im Einsatz und hat sich bewährt.

Das "Ticket-Script" mit dem Barcode ist hier im Forum auch verlinkt.
__________________
It's not a bug - It's a feature
 
[ Antwort erstellen ]